Zusammenkommen, sich austauschen, gemeinsam feiern. Das gehört dazu, zum bunten leben in der Nordstadt. Die Projektgruppe Feste und Feiern ist für die Planung des Stadtteilfestes „Nordstadt Mitenander“ verantwortlich, an dem sich auch viele Menschen und Institutionen beteiligen. Dieses Fest ist eine Begegnungsmöglichkeit in der Nordstadt für alle Menschen und bietet viel Spaß und Freude. Die Organisation, Planung und Durchführung übernehmen bewohner*innen und Aktive aus der Nordstadt.

Zur Zeit plant das Team von Feste und Feiern das Straßenfest 2017 am 26. August von 14 bis 19 Uhr in der Martin-Luther-Straße.