Seit im Jahr 2014 der ehemalige Spielplatz im Cheruskerring Nr. 12 (Ecke Steuerwalder Straße) durch einen Beschluss der Stadt Hildesheim aufgegeben wurde, wird dieses Gelände als Gemeinschaftsgarten genutzt. Wir sind eine Gruppe von Ehrenamtlichen und haben 2015 den Verein Stadtblühen e.V. gegründet, der den Gemeinschaftsgarten Nordstadt betreut.

Warum Gemeinschaftsgärten?

Überall in Deutschland entstehen im Stadtgebiet Gärten. Stadtgärten sind Orte, an denen den Menschen die Natur wieder nähergebracht wird. Mit dem Garten wollen wir die Nordstadt bunter und essbarer gestalten. So ein Stadtgarten tut Gutes – auf vielen Ebenen. Aus ökologischer Sicht dient er der Verwertung organischer Abfälle, er reichert die Luft mit Feuchtigkeit an und fängt Regenwasser auf, das sonst ungenutzt in die Kanalisation fließen würde. Gäbe es mehr solcher Projekte in der Innenstadt, könnte das sogar das Stadtklima positiv beeinflussen. Gärten sind ein wichtiger Beitrag zu Städten der Zukunft, denn urbane Gärten schonen Ressourcen, weil kaum Transportwege für die angebauten Nahrungsmittel benötigt werden. Für eine nachhaltige Stadtentwicklung sollten sie ein fester Bestandteil sein. Aus sozialpolitischer Sicht beleben insbesondere gemeinschaftlich genutzte Gärten den öffentlichen Raum und schaffen neue Orte der Begegnung und des Austauschs. Nachbar/innen lernen sich beim gemeinsamen Gärtnern kennen, Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen begegnen sich dort und können sich austauschen. Mit den Pflanzen können dann auch Gemeinschaften wachsen. Die Lebensqualität steigert sich und die Nachbarschaft wird schöner, auch weil es wieder Platz für Kinder gibt, sich draußen zu verwirklichen. Mit jedem Beet wird wieder ein Stück Natur in die Stadt geholt.

Möglichkeiten zum Mitmachen im Gemeinschaftsgarten Nordstadt

Im Gemeinschaftsgarten Nordstadt können alle interessierten Menschen:

…gemeinsam die Beete bewirtschaften und sich dem ökologischen Gärtnern nähern,

…andere unterstützen und selber Unterstützung erfahren,

…Wissenswertes über Bepflanzung und Ernte lernen,

…ein kleines Stück Natur mitten in der (Nord)stadt genießen!

In der Gartensaison (von Anfang März bis Ende Oktober) finden gemeinsame Arbeitstreffen jeden Freitag ab 16 Uhr im Garten statt. Dies ist eine gute Möglichkeit, um den Garten kennen zu lernen – Interessierte können dann jederzeit spontan vorbeikommen oder vorher eine E-Mail (gemeinschaftsgarten@riseup.net) an uns schicken. Doch auch an anderen Wochentagen wird individuell oder mit spontaner Absprache gegärtnert. Alle, für die freitagnachmittags eine ungünstige Zeit ist, sollten also einfach per E-Mail Kontakt aufnehmen.

Der Gemeinschaftsgarten Nordstadt freut sich immer über neue Garteninteressierte, die mitgärtnern möchten. Wir freuen uns aber auch über Menschen, die nur sporadisch Zeit haben, im Garten vorbeizukommen und mitzuhelfen, die einfach den Aufenthalt im Garten genießen und sich unterhalten wollen, die ihr Gartenwissen oder handwerkliches Geschick in diverse Projekte auf dem Gelände einfließen lassen können oder die Aktionen unterstützen möchten, für die viele Hände gebraucht werden. Verschiedene Einrichtungen (z.B. Kitas, Kinder- und Jugendgruppe im Flüchtlingsheim, Wohngruppen für Menschen mit Behinderung) freuen sich über Ehrenamtliche, die sie bei der Nutzung des Gartens unterstützen.

Außerdem freuen wir uns über Menschen und Einrichtungen, die durch ihre (Förder-)Mitgliedschaft bei Stadtblühen e.V. oder durch eine Spende den Gemeinschaftsgarten Nordstadt finanziell unterstützen. Auch Materialien- und Pflanzenspenden sind immer wieder hilfreich für das Projekt.

Informationsveranstaltung am 13. März 2019 und weitere Kontaktmöglichkeiten

Am 13.3.2019 (Mittwoch) findet um 18.30 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Gemeinschaftsgarten Nordstadt in der Begegnungsstätte Treffer in der Peiner Straße 6 (31137 Hildesheim) statt. Alle Menschen, die sich für eine Mitarbeit im Gemeinschaftsgarten Nordstadt interessieren oder das Projekt einfach einmal kennenlernen möchten, sind dazu herzlich eingeladen!

Darüber hinaus finden an jedem 1. Dienstag im Monat von 18 bis ca. 20 Uhr die regelmäßigen Organisationstreffen von Stadtblühen e.V. im Stadtteilbüro Nordstadt.Mehr.Wert (Hochkamp 25, 31137 Hildesheim) statt, das allen Interessierten offen steht.

E-Mail-Adresse: gemeinschaftsgarten@riseup.net

Facebook: www.facebook.com/GemeinschaftsgartenNordstadt

Gemeinschaftsgarten Nordstadt, Cheruskerring/Ecke Steuerwalder Straße, 31137 Hildesheim

393 total views, 1 views today

Stadtblühen e.V. und der Gemeinschaftsgarten Nordstadt