Der Winter geht zu Ende und das Frühjahr lockt mit Sonne und milden Temperaturen. Da heißt es raus an die frische Luft – die Nordstadt trifft sich wieder am Tisch. Wer den Austausch mit anderen bei Kaffee und Co. genießt und gerne neuen Menschen begegnet, ist hier genau richtig. „Nordstadt tischt auf!“ ist eine Kooperationsveranstaltung der Martin-Luther-Kirchengemeinde Nordstadt-Drispenstedt und der Diakonie Himmelsthür. Die Veranstaltung wird vom „Arbeitskreis Begegnung“ initiiert. Jede und jeder ist herzlich eingeladen, daran teilzunehmen und wird nach Möglichkeit gebeten,  eine Kleinigkeit zu Essen mit zu bringen. Alles, was zusammen kommt, wird geteilt. Gemein­sam wird so ein schöner Nachmittag gestaltet, bestehend aus netten Gesprächen, neuen Freun­den und einem kleinen Programm. Interessierte Vereine, Institutionen oder auch Einzelpersonen können sich sehr gerne bei einzelnen Terminen mit einbringen. Von Tanz- und Musikbeiträgen bis hin zu Spielenachmittagen oder Ideenworkshops ist alles möglich. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Sie möchten sich auch beteiligen, dann freut sich Sabine Howind 05121 6041297 über einen Anruf von Ihnen. 

Wie gewohnt ist die Kirche zur Veranstaltungszeit geöffnet. Die gedeckte Tafel steht jeden ersten Donnerstag im Monat von Mai bis Oktober von 16.00 bis 18.00 Uhr in der Neuen Mitte auf der Wiese vor der Martin-Luther-Kirche. Eine Ausnahme gibt es, im Oktober findet die Tafel aufgrund des Feiertages erst am zweiten Donnerstag statt.  

Nehmen Sie an der gedeckten Tafel Platz. Wir freuen uns auf Sie.

Bitte beachten Sie dazu auch das Plakat mit den Terminen. 

Tex: Sabine Howind

9 total views, 3 views today

„Nordstadt tischt auf“ geht weiter!